Wann kamen die neuen postleitzahlen

In Deutschland sind Postleitzahlen seit dem 1. Juli 5-stellig (von bis waren sie 2-stellig, von bis 4-stellig). Jede Stelle besteht aus. Die Einführung von neuen Postleitzahlen aber war unabwendbar. Und wenn jemand das W oder O nicht davor geschrieben hat, dann kam die Post eben. Die Postleitzahl gibt es in Deutschland seit , als im Deutschen Reich zweistellige Bei manchen Ortsnamen kamen zusätzliche amtliche Bezeichnungen hinzu. Das neue Postleitzahlensystem in der Bundesrepublik wurde von dem damaligen Bundespostminister Richard Stücklen vorangetrieben und am ‎ Geschichte der · ‎ Die Systeme in der · ‎ Das fünfstellige System.

Video

Alte Ansichtskarten - Deutschland - Postleitzahl 01 - deluxebedeutung.review Juli ist es die Die ersten beiden Ziffern der neuen PLZ stehen für die genaue geografische Zuordnung. Eine sprechende Hand namens Rolf warb mit "Fünf ist Trümpf". Köln Inklusion von Sonea in Köln: Dennoch benutzte die Feldpost bis ein eigenes Nummernsystem. Wann genau wurden vor Jahrzehnten in Deutschland deluxe games blogspot 3- oder 4 stelligen Postleitzahlen eingeführt?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Wann kamen die neuen postleitzahlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *